Startseite
  Archiv
  Reisegruppe sagt...
  Philippinen
  Wo isch se no?
  Galerie
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

Webnews



http://myblog.de/pumpgunny

Gratis bloggen bei
myblog.de





....Muede....

...eigentlich wollt ich euch diese Woche noch mehr von dem Leben hier und dem Alltag erzaehlen...

...aber ehrlich gesagt, bin ich dafuer momentan zu muede.... muede von meinem eigenen Alltag hier...

..muede von dem taeglichen Verkehrslaerm und -chaos (dagegen ist die muenchner city n ruhiger Waldspaziergang...), muede davon staendig von Strassenkindern angebettelt zu werden, Kinder die zum Teil so jung sind, dass es schon meine eigenen Kinder sein koennten....,

....muede davon, dass mir jeden Abend der fette alte Schweizer in unserem Hotel erzaehlt, dass hier sehr viele Frauen kaeuflich sind, dass er auch regelmaessig immer wieder eine fuer ein paar Tage auf sein Zimmer mitnimmt, dass ihm gestern eine 18-jaehrige angeboten wurde, die "die Beine breit machen muss", um Geld fuer ihre Schulausbildung zu verdienen...

.....muede von Patienten, die Koerperteile verlieren oder sogar ihr Leben, weil ihnen das Geld gefehlt hat, um rechtzeitig zu einem Arzt zu gehen... Diabetiker, denen wir den Fuss amputieren muessen, junge Maenner, die irgendwo eine Kugel stecken haben, weil sie bei ner Auseinandersetzung angeschossen wurden, junge Frauen mit Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium, da sie nie zuvor von nem Arzt gesehen wurden, reiche Auslaender, die sich hier ne neue Niere von nem armen Filipino gekauft haben und transplantieren lassen ("Medizin-Tourismus) ..

Meine Eltern haben uns Kinder damals streng und vor dem Hintergrund christlicher Werte erzogen. Und das Leben hat es wohl gut mit mir gemeint, als es mir auf all meine Lebensabschnitte immer treue und ehrliche Freunde mitgegeben hat. Und auch meine Schwester und mein Bruder sind immer fuer mich da und wirklich Menschen, fuer die ich die Hand ins Feuer legen wuerde.. In so einem Umfeld bin ich gross geworden und wohl auch ein hoffnungsloser Idealist geworden... 

....und jetzt sitz ich hier mit meinen Idealen und muss mir jeden Tag diese Sch.... reinziehen... Alles hier scheint zu sagen: "Deine Ideale, alles woran du glaubst, ist egal, denn Geld regiert die Welt!"

Noch glaube ich daran, dass Geld nicht alles ist.... aber wie lange noch? Dieses Elend staendig zu erleben macht muede....

....heute musste im Aufwachraum eine junge Frau reanimiert werden. Ich habs zufaellig mitbekommen, da ich grad aus meiner OP kam.... Die Frau hatte einen Kaiserschnitt bekommen und Zwillinge zur Welt gebracht. Niemand wusste vorher, dass es Zwillinge sein wuerden, denn die Frau hatte waehrend der gesamten Schwangerschaft nicht einmal einen Arzt konsultiert. Mehr konnte ich in der Hektik nicht erfahren. Ich weiss auch nicht, warum sie ploetzlich reanimiert werden musste, ich schaetze mal, dass sie postoperativ innerlich eingeblutet hat. Naja, auf jeden Fall schien die ganze Situation irgendwie ziemlich hoffnungslos, das konnte ich an den Gesichtern der Anaesthesisten ablesen. ....und wisst ihr, was mich an der ganzen Situation am meisten erschreckt hat.... Das es mir egal war. Da lag diese junge Frau, die gerade Mutter von Zwillingen geworden ist, im Sterben    und es war mir egal. Mir war kalt, ich war muede, da ich gerade aus meiner 5 Std-OP gekommen bin, hatte Hunger, denn es war 3 uhr nachmittags und ich hatte weder fruehstuck noch mittagessen gehabt. und es war mir egal.......  Ich hab noch einen moment in die ratlosen Gesichter der Anaesthesisten geschaut und bin mittagessen gegangen. keine ahnung, ob sie ueberlebt hat.

macht mich die medizin "menschlicher"? nein, es trifft wohl eher das gegenteil zu. Genau genommen ist Medizin eine Naturwissenschaft. Wenn ich die Naturgesetze kenne, werde ich gute Arbeit leisten. Und wenn ich den Tod als Teil meiner Arbeit akzeptiere, werde ich nachts ruhig schlafen koennen.

...okay, soviel und so trueb wollt ich euch eigentlich nicht schreiben. Bin wohl grad einfach nur muede von allem... sorry!

31.1.08 10:49
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung